8_ba10_-copers3093_13.jpg
The Container

The Container11

Der Architekt, Stadtplaner und Künstler Luc Deleu entwickelt zusammen mit seinem weltweit tätigen Büro „T.O.P. Office“ seit über 40 Jahren ein eigenes städtebauliches Konzept. Er setzt sich für eine nachhaltige Stadt- und Raumplanung ein und rückt die Anforderungen an den städtischen Raum in der globalisierten Welt ins Zentrum seiner radikalen, teilweise utopischen, immer aber architektonisch fundierten Projekte. In seinen künstlerischen Installationen beschäftigt sich Deleu mit der Wahrnehmung von Maßstab und Perspektive im öffentlichen Raum. Bereits in den 1980er-Jahren begann er mit Containern zu arbeiten. Häufig kombiniert er mehrere Container miteinander – er arrangiert sie zu geometrischen Großformen, türmt sie aufeinander oder fügt sie zu Brücken und Toren zusammen. Bei „Blickachsen 10“ dagegen lässt Luc Deleu einen handelsüblichen roten Überseecontainer der „Hamburg Süd“ im Bad Homburger Kurpark waghalsig auf nur einer Ecke balancieren. Sein Anliegen ist es, das Bewusstsein des Betrachters für Volumen, für Rauminhalt, zu schärfen, das im Verhältnis des Objekts zu seiner Umgebung besonders deutlich wird: Wahrlich eindringlich wirkt die Monumentalität des spektakulär aufgerichteten „Containers“ in Relation zu den mächtigen alten Bäumen des Kurparks.

Künstler Luc Deleu
Erstellungsjahr 2011
Technik 20-Fuß-Container "Hamburg Süd"
Maße 705 x 612 x 481 cm
ausgestellt in Blickachsen 10, Bad Homburg

Kunstwerke von Luc Deleu

Blickachsen 10